Wir helfen einfach und rasch

Auch in Horw gibt es immer wieder Personen, die unverhofft in eine Notlage geraten. Wegen Unfall, Krankheit, Todesfall, Arbeitslosigkeit, Wohnungsnot, Scheidung und anderen Schicksalsschlägen können vorübergehend finanzielle Engpässe entstehen. Horwer hälfed enand setzt sich seit 1988 für rasche und unbürokratische Hilfe vor Ort ein. Hilfe, die sofort wirkt!

So werden für Kinder Beiträge für den Sportverein übernommen, Zahnarztrechnungen bezahlt oder Ferienkosten für alleinerziehende Eltern mitfinanziert.

„Horwer hälfed enand“ übernimmt nur Beträge, welche von sozialen Institutionen wie z.B. Sozialhilfe, Arbeitslosenversicherung oder Ergänzungsleistungen ungenügend oder nicht übernommen werden. Im Rechnungsjahr 2018/19 wurden 110 Gesuche eingereicht und über 110’000 Franken ausbezahlt. Insgesamt wurden 225 Personen unterstützt.


Auch Sie können helfen

„Horwer hälfed enand“ finanziert sich aus vielen Kleinspenden, Spenden von Firmen, Sammlungen/Kollekten bei Todesfällen und einzelnen grösseren Geldbeträgen von Einzelpersonen. Teils sind sie einmalig, manchmal auch wiederkehrend. Zudem wird „Horwer hälfed enand“ von der Gemeinde Horw und den beiden Kirchgemeinden unterstützt. Die Gelder werden ausschliesslich für in Not geratene Einzelpersonen und Familien in der Gemeinde Horw verwendet. 

Möchten Sie „Horwer hälfed enand“ unterstützen haben Sie dazu verschiedene Möglichkeiten:

Spenden

Einzahlungen auf unser Spendenkonto können jederzeit erfolgen. Jeder noch so kleine Betrag ist willkommen und hilft Menschen in Not. In allen Kirchen und im Gemeindehaus liegen Einzahlungsscheine auf. Jeweils im Herbst führt „Horwer hälfed enand“ eine Sammlung durch. In der Oktober-Beilage der Gemeindezeitung Blickpunkt finden Sie einen Einzahlungsschein.

 

„Horwer hälfed enand“ ist von den Steuern befreit. Zuwendungen natürlicher und juristischer Personen sind somit von der Steuerrechnung abziehbar.

Legate

Ist Ihnen das Zusammenleben und gegenseitige Hilfe wichtig? Ein Legat bietet Ihnen die Möglichkeit, dass Ihre persönliche Lebensphilosophie und Ihre Wertvorstellungen auch nach dem Tod weiterleben. Eine Begünstigung von "Horwer hälfed enand" ist ein klares Bekenntnis zu gegenseitigen Hilfe auch in schwierigen Zeiten. Ein Wert, für welchen wir seit unseren Anfängen einstehen. 

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, wie Sie Ihre Hinterlassenschaft regeln können, nehmen Sie bitte mit unserer Präsidentin Susanne Heer Kontakt auf. 

Spendenkonto

Raiffeisenbank Horw, 6048 Horw

Vermerk "Horwer hälfed enand"

Konto 60 - 4987-2

CH 50 8118 6000 0011 3945 4