Wer sind "Horwer hälfed enand"?

Der Verein „Horwer hälfed enand“ ist politisch und konfessionell neutral. Der Verein ist aus der ehemaligen Fürsorgekommission / Winterhilfe Horw entstanden und unterstützt Menschen mit Wohnsitz in der Gemeinde Horw. Der Vorstand besteht aus ehrenamtlichen Personen, welche in Horw verankert sind. Im Vorstand vertreten sind Bürgerinnen und Bürger aus Horw, die katholische Kirche und die ev-ref. Kirchgemeinde sowie die Sozialen Beratungsdienste der Gemeinde Horw. 

 

Kleinere Gesuche bis 3'000 Franken werden durch ein Gremium bestehend aus zwei bis drei Vorstandsmitgliedern geprüft. Grössere Beiträge müssen durch den Gesamtvorstand bewilligt werden. Die Rechnung wird jährlich durch zwei erfahrene Revisoren / Revisorinnen geprüft. 

Vorstand

Aktuell im Vorstand vertreten sind

  • Susanne Heer, Wegmattstrasse 21, Horw (Präsidentin)
  • Martin Schelker, Hubelstrasse 3, Horw (Vizepräsident und Vertretung ev.-ref. Kirche) 
  • André Triponez, Rainlihöhe 31, Horw (Kassier)
  • Irene Doppmann Koch, Zihlmattweg 31, Luzern (Aktuarin und Vertretung Bevölkerung)
  • Romeo Zanini, Neumattstrasse 3, Horw (Vertretung kath. Kirche)
  • Edith Rüst-Kaufmann, Soziale Beratungsdienste, Horw (Vertretung Gemeinde Horw)
  • Peter Hruza, Kirchweg 6, Horw (Vertretung Bevölkerung)